Werbung auf meinem Blog

von Suzu

Für mich ist Transparenz wichtig. Aus diesem Grund möchte ich hier ein paar Dinge erklären:

Affiliate Links

Auf meinem Blog findet man immer wieder sogenannte Affiliate Links. Diese Links verweisen zum großen Teil auf Amazon.de, aber auch auf andere Seiten und enthalten einen Codeschnipsel anhand der Händler erkennen kann von welcher Webseite der mögliche Kunde weitergeleitet wurde.

Wenn du über diese Links nun bei z. B. Amazon etwas kaufst, erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen hierbei kein extra Gebühren an, du unterstützt allerdings mich und meinen Blog.

Große Sprünge kann ich mit der Provision zwar keine machen, denn meist liegt die Vergütung im Centbereich. Hier gilt eher die Devise: Kleinvieh macht auch Mist.

Sponsored Posts/Werbung

Gelegentlich kommt es vor, dass ich mit Firmen Zusammenarbeite. Diese Beiträge kennzeichne ich, wie es sich gehört, mit dem Hinweis „Werbung“. Du kannst sicher sein, dass die hier veröffentlichen Beiträge nur von mir verfasst werden und meine eigene Meinung enthält

Gleiches gilt übrigens auch für Rezensionen, für die ich vom Verlag ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt habe. Aber Achtung: Nicht jede Rezension, die ich auf meinem Blog veröffentliche ist gleichzeitig auch bezahlte Werbung. Ich stelle auch Bücher vor, die ich mir selbst gekauft habe und gut finde.

Ausgewählte Produkte und Partner

Links verteile ich nicht wahllos und ich versuche auch nicht auf Teufel komm‘ raus Umsatz zu generieren. Vielmehr verlinke ich nur auf Produkte, die ich selbst kaufen würde oder sogar schon gekauft habe – je nachdem wie es zu den jeweiligen Blogposts passt.

Gleiches gilt für sonstige Kooperationen. Ich arbeite nur mit Firmen zusammen, die einen gewissen Mehrwert für meinen Blog und meine Leserinnen und Leser bieten und nicht ausschließlich weil mir Geld für die Kooperation geboten wird.