Home Kreatives Verschiedene Stempelkissen und ihre Verwendung

Verschiedene Stempelkissen und ihre Verwendung

von Suzu

Es gibt vielerlei Arten von Stempelkissen. Ebenso vielfältig sind die Möglichkeiten der Verwendung. Da kann man leicht den Überblick verlieren. Ich selbst muss immer wieder überlegen, welches Kissen nun für welche Technik geeignet ist oder was man tunlichst vermeiden sollte.

Da es bestimmt noch anderen so geht, habe ich hier mal die gängigen Kissen, die ich verwende, mit den jeweiligen Eigenschaften aufgelistet. Ich hoffe, das hilft weiter…

Stempelkissen

Klassische Stempelkissen

Von den Klassischen Stempelkissen gibt es 4 Farbfamilien mit jeweils 10 Farben: Neutralfarben, Signalfarben, Pastellfarben und Prachtfarben. Für jedes Stempelkissen gibt es entsprechende Nachfülltinte, allerdings sind die Kissen gut gefüllt und man muss sie nur selten nachfüllen – je nachdem wie viel du mit einer Farbe arbeitest.

Zusätzlich zu den regulären Farbkollektionen erscheinen jedes Jahr 5 neue In Colors, die uns für 2 Jahre begleiten werden. Zu jeder Farbe – unabhängig ob In Color oder nicht – gibt es passenden Farbkarton, Nachfülltinte und Stampin‘ Write Markers. Manche Farben erscheinen auch als Stampin‘ Blends.

2018 wurden die Stempelkissen erneuert. Das Kissen oben rechts ist eines der neueren. Ich habe aber auch noch die Vorgänger (links im Bild) im Einsatz.

  • Farbtinte auf Wasserbasis
  • säurefrei
  • ungiftig
  • nachfüllbar
  • hält nicht auf glatten Untergründen
  • nicht lichtecht, d. h. die Farben können mit der Zeit verblassen
  • trocknen schnell

Ich verwende die Deckel der Stempelkissen gerne für Aquarelltechnik. Wenn man die Kissen geschlossen zusammendrückt, bleibt etwas Farbe am Deckel zurück. Diese kann man gut mit Auqapainter aufnehmen.


Versamark

Dieses Stempelkissen kommt bei mir zum Einsatz, wenn ich mit Embossingpulver und Heißluftfön arbeite. Man stempelt ein Motiv ab und schüttet das besagte Pulver drüber. Das Pulver bleibt nur am Stempelabdruck hängen und man kann das überschüssige Pulver leicht runterschütten oder klopfen. Durch Erhitzung des Papiers/Pulvers fixiert man im Anschluss das Pulver.

  • geeignet zum Heißprägen
  • Zum Gestalten von Ton-in-Ton- und Wasserzeicheneffekten
  • Nachfüllbar

StazOn

Bei dem StazOn handelt es sich um ein Stempelkissen, das permanente Tinte enthält. Stempelabdrücke, die mit dieser Tinte gemacht wurden, sind wasserfest und können so mit Aquarelltechnik oder Aquarellfarben koloriert werden.

  • permanent
  • trocknet langsam
  • wasserfest/geeignet für Aquarellfarben
  • kann auf glatten Oberflächen verwendet werden (z. B. Folien, Metall, Keramik, Glas…)
  • Reinigung mit StazOn Reiniger
  • nachfüllbar

Die Tinte ist aggressiver als die der klassischen Stempelkissen. Stempel sollten relativ kurzfristig nach der Verwendung mit dem Stempelkissen mit dem StazOn Reiniger gereinigt werden um deren längere Verwendbarkeit zu gewährleisten.

Auch dieses Stempelkissen kann mit der richten Tinte nachgefüllt werden.


Memento

Dieses Stempelkissen eignet sich für die Verwendung mit auf Alkohol basierenden Markern, wie z. B. stampin‘ Blends oder Copic Marker. Für Aquarelltechnik ist es nicht geeignet.

Die Tinte trocknet schnell. Wenn du das Kissen nicht in Gebrauch hast, solltest du es baldmöglichst wieder verschließen.

  • für die Verwendung mit Stampin‘ Blends/Marker auf Alkoholbasis geeignet
  • nachfüllbar
  • trocknet schnell
  • säurefrei
  • nicht wasserfest
  • haftet auch auf glatten Flächen
  • Reinigung mit StazOn Reiniger

Craft

Diese Tinte ist dicker als die Tinte auf Wasserbasis. Man kann damit deckend auf dunklem Farbkarton stempeln. Sie trocknet langsam, was mir schon ein paar verwischte Stempelabdrücke eingebracht hat. Man kann diesen Effekt aber auch gezielt für bestimmte Techniken nutzen.

  • permanente Pigmenttinte
  • lichtbeständig
  • trocknet langsam
  • zum Heißprägen/Embossing geeignet
  • deckend auf dunklem Farbkarton
  • nachfüllbar
  • ungiftig
  • kann auch auf anderen Materialien, wie Holz oder Stoff verwendet werden

So, ich hoffe diese kleine Übersicht hilft dir weiter. Ich werde sie bestimmt immer wieder ansehen, wenn ich das passende Stempelkissen für ein Projekt heraussuche.

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn du einen Kommentar hinterlässt, werden deine Angaben gespeichert. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.