Home WebBlogosphäre 1000 Fragen an dich selbst – Teil 5

1000 Fragen an dich selbst – Teil 5

von Suzu

Heute gibt’s den 5. Teil der 1000 Fragen an mich selbst-Reihe.

Fragen 81 – 100

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?

Mich wahrscheinlich erst Mal fragen, wie es soweit kommen konnte und dann irgendwie die Zeit rumbekommen.

82. Was hat dich früher froh gemacht?

Sommerferien und Zeit mit Freunden.

83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?

Momentan tatsächlich in einem meiner Kleider Obwohl ich totaler T-Shirt-und-Jeans-Typ bin, habe ich dadurch, dass sich aus gesundheitlichen Gründen seit zwei Jahren Kompressionsbestrumpfung tragen muss, Gefallen an Kleider gefunden. Auch wenn die  Leute gucken, dass man im Hochsommer eine (hautfarbene) Strumpfhose trägt, lieber so als dass ich einen Hitzschlag in Jeans und Strumpfhose bekomme.

84. Was liegt auf deinem Nachttisch?

Viele ungelesene Bücher, Handcreme, Wecker, Pille und oft auch mein Handy.

85. Wie geduldig bist du?

Leider nicht sehr geduldig.

86. Wer ist dein gefallener Held?

Vielleicht insgeheim mein Papa?

87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?

Ein paar schräge und missglückte Selfies, aber kein Schmuddelkram.

88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?

Aniko, tatsächlich seit meiner Geburt weil unsere Eltern schon befreundet waren.

89. Meditierst du gern?

Nein, nicht wirklich oder zählt dazu auch träumen mit offenen Augen?

90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?

Am liebsten mit einem heißen Bad und anschließend ausruhen.

91. Wie heißt dein Lieblingsbuch?

Ein Buch zu benennen ist echt schwer. Ich würde eher die „How to draw Manga“-Serie benennen.

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über WhatsApp?

Tatsächlich mit meiner Mutter. Mit meinem Mann schreibe ich nämlich viel lieber über Threema.

93. Was sagst du häufiger: Ja oder Nein?

Uff~~~ keine Ahnung. Da achte ich gar nicht drauf.

94. Gibt es Gerüchte über dich?

Ja und ich finde das überhaupt nicht gut.

95. Was würdest du tun, wenn du nicht mehr arbeiten müsstest?

Ich würde mich wahrscheinlich meinen Hobbies widmen und machen worauf ich Lust habe. Ein Fernstudium wäre auch interessant, wenn es denn nicht so teuer wäre.

96. Kannst du gut Auto fahren?

Ja, ich glaube schon. Ich kann auch relativ gut einparken und komme in Lücken, die auf den ersten Blick etwas eng erscheinen.

97. Ist es dir wichtig, dass dich die anderen nett finden?

Ja, schon irgendwie. „Nett fnden“ ist aber gar nicht sooo wichtig. Viel wichtiger ist es mir leider, was andere von mir denken.

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders?

Sowas  mag ich hier nicht breittreten.

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?

Sushi essen oder etwas mit Freunden unternehmen.

100. Hast du jemals gegen ein Gesetz verstoßen?

Ach bestimmt. Da fällt mir spontan der Strafzettel ein, den ich vor ein paar Monaten bekommen habe. Falschparken verstößt ja auch gegen eine Vorschrift/Gesetz.


Weitere Fragen und Antworten

Weitere Fragen und meine Antworten dazu findest du unter dem Schlagwort „1000 Fragen“ auf meinem Blog. Um mehr über die Aktion zu erfahren, schau doch mal bei Johanna von Pinkeprank vorbei.

Dich interessiert vielleicht auch...

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn du einen Kommentar hinterlässt, werden deine Angaben gespeichert. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.