Home WebBlogosphäre 1000 Fragen an dich selbst – Teil 4

1000 Fragen an dich selbst – Teil 4

von Suzu

Heute gibt’s den 4. Teil der 1000 Fragen an mich selbst-Reihe.

Fragen 61 – 80

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Ob’s ein Leben a la Wiedergeburt ist? Irgendwas danach wäre jedenfalls schön.

62. Auf wen bist du böse?

Auf meinen Urlaub, der heute endet.

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Nein, nur wenn ich ausnahmsweise mich mal nach der Arbeit in der Stadt mit meinem Mann treffe oder zu einer Schulung fahre.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?

Die letzte Zeit vermutlich Ende 2017. Da war viel los mit Todesfällen.

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?

Früher vielleicht, denn ich dachte ein Bürojob wäre das richtige für mich. Kauffrau für irgendwas hatte ich angestrebt. Jetzt sitze ich auch im Büro, bin aber keine Kauffrau geworden, dafür Beamtin. Mittlerweile bin ich mir aber gar nicht mehr so sicher, ob sich der Job mit meinen persönlichen Interessen deckt. Wenn ich heute nochmal 15 wäre, würde ich anders wählen, vielleicht doch Abitur machen und studieren oder eine Ausbildung im Grafikbereich oder so.

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?

Ich glaube, zur guter Laune Musik. Club-Zeugs ist aber nichts für mich.

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?

Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen vielleicht?

68. Was war deine größte Anschaffung?

Unser Haus!

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?

Durchaus, aber Vertrauen muss man sich verdienen und gibt es nur unbegründet.

70. Hast du viele Freunde?

Nein. Einige Freundschaften sind nach der Schulzeit eingeschlafen und ich habe auch nicht viele neue geknüpft. Ich habe viele Bekannte, aber wenige, die ich wirklich zu meinem engen Freundeskreis zählen würde.

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?

Wenn jemand aus lauter Nervosität Füllwörter benutzt, wie z. B. „äh“ oder „so zu sagen“. Wenn das häufig von einer Person kommt, geht mir das auf den Keks.

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?

Da bin ich mir ehrlich gesagt gar nicht so sicher. Ich glaube nicht.

73. Wann warst du zuletzt nervös?

Wahrscheinlich als es darum ging unseren Weg fertig zu pflastern. Wir haben uns bisher eine Steintrennsäge geliehen, die nach Laufstunden bezahlt wird. Seit kurzem besteht die Firma, bei der wir das Gerät ausleihen, jedoch auf eine Tagespauschale, die für uns viel teurer kommt, als vorher. Da haben wir geackert wie die verrückten um nach drei Tagen fertig zu werden! Am letzten Tag sind wir ganz knapp fertig geworden und konnten die Maschine wieder abgeben. Da war ich nervös, ob wir das schaffen.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?

Das ist ganz einfach: Es ist der Ort an dem ich so sein kann, wie ich möchte. Dort kann ich mich zurückziehen und

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?

Google News und Twitter, ab und zu Frage ich aber auch Alexa.

76. Welches Märchen magst du am liebsten?

„Brüderchen und Schwesterchen“ hat mir als Kind sehr gut gefallen.

77. Was für eine Art von Humor hast du?

Gute Frage. Staubtrocken ist mein Humor nicht. Ich lache manchmal über völlig bescheuerte Dinge.

78. Wie oft treibst du Sport?

Leider viel zu seltenmomentan. Es gibt Monate, da beschränkt sich meine körperliche Betätigung auf den normalen Alltag, aber ich habe auch Phasen, da mache ich mehrfach die Woche Sport.

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?

Keine Ahnung. Sag du es mir! Ich hoffe zumindest, dass es ein positiver Eindruck ist.

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?

Definitiv meine Kontaktlinsen und mein Handy!


Weitere Fragen und Antworten

Weitere Fragen und meine Antworten dazu findest du unter dem Schlagwort „1000 Fragen“ auf meinem Blog. Um mehr über die Aktion zu erfahren, schau doch mal bei Johanna von Pinkeprank vorbei.

Dich interessiert vielleicht auch...

1 Kommentar

rudivöllertdiealdenweg 7. Januar 2019 - 19:02

sehr interreassantz

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn du einen Kommentar hinterlässt, werden deine Angaben gespeichert. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.