Home Daily Life Urlaub, viel Zeit und Connichi

Urlaub, viel Zeit und Connichi

von Suzu

Seit gut einer Woche habe ich meinen wohlverdienten Sommerurlaub. Ab dem 11. geht’s für mich aber schon wieder in die Arbeit. Letztes Wochenende habe ich angefangen mein Cosplay für die Connichi zu nähen, es aber schnell wieder verworfen, da mich diese dummen Überzieher für die Schuhe so genervt haben… Ursprünglich wollte ich Akari Minazushi von Aria cosplayen…

Nachdem ich die letzten Tage darauf nicht wirklich was zu Stande gebracht habe außer 2 Skizzen gezeichnet, bisl was an Suzu-chan.de gemacht und ein Buch gelesen, habe ich mir jetzt ein neues Projekt überlegt. Inspiriert wurde ich von Enaibi und ihren tollen Werken. Es handelt sich hierbei um eine selbstgemachte BJD. Anleitungen dazu habe ich im Internet genug gefunden. Auf Suzu-chan.de und evtl. auf Sweets-and-Candy wird es dazu ein Special geben wenn/falls ich fertig werde. Die letzten Tage habe ich schon ein paar Grundskizzen angefertigt, aber die waren bisher nicht so toll…

Besuch auf der Connichi

Übrigens: Zur Connichi kommt dieses Jahr wieder Tama-san. Ich freu mich schon voll. Wer weiß vielleicht bringt sie ihren Mann mit und der kann mir ein paar Tipps bezüglich meiner Puppe geben? (Tama-sans Mann ist ein berühmter Puppenmacher in Japan. Ich habe auch schon eine seiner Puppen besessen) Für Tama hab ich diesmal auch ein Geschenk; war heute extra einkaufen: eines dieser Räuchermännchen aus Nürnberg aus dem „Memories of Nuremberg“-Laden am Hauptmarkt (bzw. von Käthe Wohlfahrt) und ein Lebkuchenherz vom Nürnberger Volksfest bekommt sie auch noch. Hoffentlich gefällt ihr das! ^^‘ Naja vor mir waren auch zwei Japanerinnen da, die haben gleich 4 Stück von den Männchen gekauft… ^^‘

Dich interessiert vielleicht auch...

1 Kommentar

Sari 1. September 2007 - 14:15

ich bin immer wieder beeindruckt, wie leute solche kostüme erstellen können, ich hab dafür überhaupt kein talent!

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Wenn du einen Kommentar hinterlässt, werden deine Angaben gespeichert. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.